Now Viewing German Version  

Abenteuer! Der Weg ins Neue

Gesund durch Bewegung mit Sangeet

Der erste Schritt in etwas Neues hinein kann oft eine herausfordernde Erfahrung sein. Es braucht Mut und fühlt sich oft gut an Begleitung und Unterstützung zu haben - um sich in einer unbekannten Situation sicher zu fühlen und Selbstvertrauen zu halten.
Meiner Erfahrung nach ist, nichts verloren gegangen, sondern nur in „Vergessenheit“ geraten, weil wir oft, um zu überleben, natürliche Teile von uns selbst verstecken und unterdrücken müssen, wie unsere Sensibilität, Kraft und Neugier und wir haben vergessen, dass wir bereits schön, weise und liebenswert wie wir sind.
Dieser kompakte Workshop wurde ganz gezielt entwickelt, um damit beginnen zu können, die Schichten die uns davon abhalten unser Leben in Fülle zu leben, aufzudecken und loszulassen. Dann können wir uns gegenseitig darin unterstützen, die Verlorener Anteile in uns langsam wieder zu Spüren und auszudrücken.
Wir werden Conscious Movement und Tanz, Meditation und teile von die 5-Rhythmen als Basis nutzen, sowie auch andere Werkzeuge und Methoden, die ich über die Jahre entwickelt und ergänzt habe. Der geschützte und liebevolle Rahmen ermöglicht dir, die Erfahrung von Selbstliebe, Kraft, Klarheit, Freude, Sensibilität, innerem Gleichgewicht und einem tiefen Gefühl von „sich mit dir selbst wohl fühlen“ zu erleben.
 Diese Gruppe kann ein Einführungsworkshop sein, um meine Art zu arbeiten kennenzulernen.  Genauso ist er aber für Menschen geeignet, die meine Arbeit schon kennen und mögen und es kann eine enorme Unterstützung für die jeniger, die gerade durch eine herausfordernde und schwierige Zeit in ihrem Leben gehen. Es ist wie eine erfrischende Dusche und hilft dir deine Füße, Zentrum, Richtung und liebevolle Verbindungen zum Menschen immer wieder neu zu finden.
 Und: Die gute Nachricht ist in meiner Erfahrung ist es nach und nach, mit Übung, komplett möglich, diese Anteile auch wieder in unser Alltag zu integrieren und dann fühlt sich das Leben wieder wie ein „Abenteuer“ an, das gelebt werden möchte, anstatt voll mit Probleme die gelöst müssen.